Tastenspiele – virtuose und feinsinnige Raritäten

Domenico Scarlatti (1685 – 1757)
3 Sonaten
Abram Chasins (1903 – 1987)
3 Chinese Pieces
1. A Shanghai Tragedy
2. Flirtation in a Chinese Garden
3. Rush Hour in Hong Kong
Wang Jianzhong (*1933)
Silver Clouds Chasing the Moon
Shan Dan Dan
André-Francois Marescotti (1902 – 1995)
Fantasque
*****
Bedřich Smetana (1824 – 1884)
3 Polkas de salon op. 7
Enrique Granados (1867- 1916)
Danza Españolas
Nr. 5 Andaluza
Nr. 2 Oriental

Allegro de Concierto

Hier steht alles unter dem Motto Spielfreude! Das Programm führt von den klanglich und technisch raffinierten Sonaten des italienischen Cembalovirtuosen Domenico Scarlatti zur Fantasque von André-Francois Marescotti – das Pflichtstück des Genfer Klavierwettbewerbs von 1939, das vor Humor und Temperament nur so sprüht. Ein besonderer Farbtupfer sind die chinesischen Miniaturen von Abram Chasins und die Klavierstücke über originale chinesische Volkslieder von Wang Jianzhong. Im zweiten Teil tanzt das Klavier: Die charmanten und klanglich feinen „Polkas de salon“ von Bedřich Smetana entführen mit slawischem Kolorit in die Salonkultur des 19. Jahrhunderts und zwei stimmungsvolle Spanische Tänze und das mitreißende „Allegro de Concierto“ von Enrique Granados beenden das Programm in der sinnlichen und leidenschaftlichen musikalischen Welt Spaniens.

„Musik sagt das Unsagbare.“ 

~ Bedřich Smetana

Impressum